Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zum Einsatz von Cookies

Mit dem Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Aufenthalt auf der Seite anonymisiert aufzeichnen. Die Auswertungen enthalten keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich zur Analyse, Pflege und Verbesserung unseres Internetauftritts eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Herausforderungen und Anliegen von Personen ab 60 Jahren in der aktuellen Situation

Ansprechpartner: Jennifer Allen, Abt. 2, FG 21
Erhebungszeitraum: Mai-Juni 2020

Telefonische Befragung

Das Robert Koch-Institut (RKI) führt eine telefonische Befragung zum Thema „Herausforderungen und Anliegen von Personen ab 60 Jahren in der aktuellen Situation“ durch.

Ziel dieses Projektes ist es, einen Einblick zu bekommen, welche speziellen Herausforderungen und Anliegen in Deutschland lebende Personen ab einem Alter von 60 Jahren in der aktuellen Corona-Situation haben. Hierfür werden Personen ab einem Alter von 60 Jahren telefonisch zu den Themenbereichen Gesundheit, Verhalten, Risikowahrnehmung, soziale Unterstützung und Akzeptanz von Maßnahmen befragt. Es soll ergründet werden, mit welchen Herausforderungen sich ältere Personen in der aktuellen Situation konfrontiert sehen und welche Anliegen und Bedarfe diese Bevölkerungsgruppe im Speziellen aufweist.

Mit der Durchführung der Interviews hat das RKI das Markt- und Sozialforschungsinstitut USUMA GmbH beauftragt, basierend auf einer entsprechenden Rahmenvereinbarung. Die Stichprobenziehung erfolgt als Festnetzstichprobe aus dem Telefonnummernsample des Arbeitskreises Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.

Datenschutz

Die Telefonnummern werden zufällig erzeugt und können dadurch auch Rufnummern betreffen, die nicht in öffentlichen Verzeichnissen aufgeführt sind. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass alle in Deutschland potenziell erreichbaren Anschlussinhaberinnen und -inhaber in Privathaushalten kontaktiert werden könnten, damit die Ergebnisse der Befragung auf die in Deutschland lebende Bevölkerung übertragen werden können.

Die Befragung erfolgt anonym. Nach Beendigung des Interviews wird die gewählte Rufnummer sofort gelöscht. Die Erhebungsdaten werden ohne Bezug zur Rufnummer gespeichert und diese anonymisierten Daten werden zur Auswertung an das Robert Koch-Institut übermittelt. Somit können die Ergebnisse nicht mehr auf die befragte Person rückbezogen werden.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu der Befragung? Sie erreichen uns über das Kontaktformular.

Stand: 27.05.2020

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.