Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Broschüre zur Studie "Gesundheit 65+"

Innerhalb des vergangenen Jahrhunderts hat sich die Lebenserwartung nahezu verdoppelt. Jeder fünfte Mensch in Deutschland ist heute älter als 65 Jahre. 6 von 100 Menschen haben bereits das 80. Lebensjahr überschritten.

Wie geht es all diesen Menschen? Sind sie angemessen versorgt? Bekommen sie die nötige Unterstützung? Können sie in dem Maße am Alltagsleben teilnehmen, wie sie es gerne möchten? Wie können wir alt werden und zugleich lange gesund bleiben? Um das herauszufinden, ist viel wissenschaftliche Forschung nötig.

Wir brauchen verlässliche Informationen darüber, wie es der älteren Bevölkerung in Deutschland gesundheitlich geht. Zum Beispiel darüber, ob die Menschen ihre zusätzlichen Lebensjahre genießen können, oder ob ihre Lebensqualität von Krankheiten und Einschränkungen bzw. Hilfs- und Pflegebedürftigkeit beeinträchtigt ist. Zwar gibt es bereits viele Gesundheitsstudien, doch ältere und gesundheitlich eingeschränkte Menschen machen dort meist zu wenig mit. Personen ab 80 Jahren werden oft ganz ausgeschlossen. Dies möchten wir mit der bundesweiten Studie Gesundheit 65+ ändern.

In dieser Broschüre erfahren Sie, worum es bei der Studie Gesundheit 65+ geht und was Ihnen die Teilnahme bietet. Helfen Sie bitte mit, die Gesundheitssituation älterer Menschen zu verbessern, indem Sie der Wissenschaft ein wenig Zeit schenken. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Erscheinungsdatum 19. Februar 2020 PDF (2 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.