Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zum Einsatz von Cookies

Mit dem Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Aufenthalt auf der Seite anonymisiert aufzeichnen. Die Auswertungen enthalten keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich zur Analyse, Pflege und Verbesserung unseres Internetauftritts eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Vitamine

Ausgewählte Publikationen in Fachzeitschriften

Implications of standardization of serum 25-hydroxyvitamin D data for the evaluation of vitamin D status in Germany, including a temporal analysis

Rabenberg M, Scheidt-Nave C, Busch MA, Thamm M, Rieckmann N, Durazo-Arvizu RA, Dowling KG, Škrabáková Z, Cashman KD, Sempos CT, Mensink GBM (2018) BMC Public Health 18(1):845, DOI: 10.1186/s12889-018-5769-y

Vitamin D status among adults in Germany – results from the German Health Interview and Examination Survey for Adults (DEGS1)

Rabenberg M, Scheidt-Nave C, Busch MA, Rieckmann N, Hintzpeter B, Mensink GBM (2015) BMC Public Health 15:641, DOI: 10.1186/s12889-015-2016-7

Intake of selected nutrients from foods, from fortification and from supplements in various European countries

Flynn A, Hirvonen T, Mensink GB, Ocké MC, Serra-Majem L, Stos K, Szponar L, Tetens I, Turrini A, Fletcher R, Wildemann T (2009) Food & Nutrition Research 53: 119-131, DOI: 10.3402/fnr.v53i0.2038

Vitamin D status and health correlates among German adults

Hintzpeter B, Mensink GBM, Thierfelder W, Müller MJ, Scheidt-Nave C (2008): European Journal of Clinical Nutrition 62, 1079–1089

Higher Prevalence of Vitamin D Deficiency Is Associated with Immigrant Background among Children and Adolescents in Germany

Hintzpeter B, Scheidt-Nave C, Müller MJ, Schenk L, Mensink GBM (2008) J. Nutr. vol. 138 no. 8 1482-1490

Vitamins - dietary intake and intake from dietary supplements in Germany.

Beitz R, Mensink GB, Fischer B, Thamm M (2002) European Journal of Clinical Nutrition 56(6): 539-545, DOI: 10.1038/sj.ejcn.1601346

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.