Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Publikationen in Fachzeitschriften

zum Thema Psychische Gesundheit und psychische Störungen


Predictive value of dysregulation profile trajectories in childhood for symptoms of ADHD, anxiety and depression in late adolescence

Wang B, Brueni LG, Isensee C, Meyer T, Bock N, Ravens-Sieberer U, Klasen F, Schlack R et al.; BELLA study group (for RKI: Hölling H) (2017) Eur. Child Adolesc. Psychiatry: Epub Oct 25. doi: 10.1007/s00787-017-1059-y.

Characteristics of participants in a randomized trial of an Internet intervention for depression (EVIDENT) in comparison to a national sample (DEGS1)

Späth C, Hapke U, Maske U, Schröder J, Moritz S, Berger T, Meyer B, Rose M, Nolte S, Klein JP (2017) Internet Interventions 9 : 46–50 DOI 10.1016/j.invent.2017.05.003

Environmental noise annoyance and mental health in adults: findings from the cross-sectional German health update (GEDA) study 2012

Hammersen F, Niemann H, Hoebel J (2016) Int J Environ Res Public Health 13(10): 954 DOI: 10.3390/ijerph13100954

Current major depressive syndrome measured with the Patient Health Questionnaire-9 (PHQ-9) and the Composite International Diagnostic Interview (CIDI): results from a cross-sectional population-based study of adults in Germany

Maske UE, Busch MA, Jacobi F, Beesdo-Baum K, Seiffert I, Wittchen HU, Riedel-Heller S, Hapke U (2015) BMC Psychiatry 2015, 15:77 doi:10.1186/s12888-015-0463-4

Hat die Häufigkeit elternberichteter Diagnosen einer Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) in Deutschland zwischen 2003–2006 und 2009–2012 zugenommen? Ergebnisse der KiGGS-Studie – Erste Folgebefragung (KiGGS Welle 1)

Schlack R, Mauz E, Hebebrand J, Hölling H, KiGGS Study Group (2014) Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 57(7):820–829 · DOI 10.1007/s00103-014-1983-7

Psychische Gesundheit von übergewichtigen und adipösen Jugendlichen unter Berücksichtigung von Sozialstatus und Schulbildung (Abstract)

Krause L, Kleiber D, Lampert T (2014) Prävention und Gesundheitsförderung 9(4):264-273 DOI 10.1007/s11553- 014 - 0461-2

Psychische Störungen in der Allgemeinbevölkerung – Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland und ihr Zusatzmodul Psychische Gesundheit (DEGS1-MH) (Abstract)

Jacobi F, Höfler M, Strehle M, Mack M, Gerschler M, Scholl M, Busch MA, Maske U, U. Hapke U, Gaebel W, Maier W, Wagner M, Zielasek J, Wittchen HU (2014) Der Nervenarzt 85(1):77-87. doi: 10.1007/s00115-013-3961-y

Psychische Auffälligkeiten und psychosoziale Beeinträchtigungen bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 3 bis 17 Jahren in Deutschland – Prävalenz und zeitliche Trends zu 2 Erhebungszeitpunkten (2003–2006 und 2009–2012). Ergebnisse der KiGGS-Studie – Erste Folgebefragung (KiGGS Welle 1)

Hölling H, Schlack R, Petermann F, Ravens-Sieberer U, Mauz E, KiGGS Study Group (2014) Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 57(7):807–819 · DOI 10.1007/s00103-014-1979-3

Modelling trajectories of psychosomatic health complaints in children and adolescents: results from the BELLA cohort study (Abstract)

Barkmann C, Otto C, Schön G, Schulte-Markwort M, Schlack R, Ravens-Sieberer U, Klasen F, The BELLA study group (2014) Eur Child Adolesc Psychatry. Epub 2014 Dec 24 doi: 10.1007/s00787-014-0656-2

Häufigkeit und Verteilung von Schlafproblemen und Insomnie in der deutschen Erwachsenenbevölkerung – Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)

Schlack R, Hapke U, Maske U, Busch MA, Cohrs S (2013) Bundesgesundheitsblatt · 56(5/6):740-748 · DOI 10.1007/s00103-013-1689-2

Prevalence and gender patterns of mental health problems in German youth with experience of violence: the KiGGS study

Schlack R, Petermann F (2013) BMC Public Health 2013,13:628 doi:10.1186/1471-2458-13-628

Chronischer Stress bei Erwachsenen in Deutschland – Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)

Hapke U, Maske UE, Scheidt-Nave C, Bode L, Schlack R, Busch MA (2013) Bundesgesundheitsblatt · 56(5/6):749-754 · DOI 10.1007/s00103-013-1690-9

Prävalenz von depressiver Symptomatik und diagnostizierter Depression bei Erwachsenen in Deutschland – Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)

Busch MA, Maske UE, Ryl L, Schlack R, Hapke U (2013) Bundesgesundheitsblatt · 56(5/6):733-739 · DOI 10.1007/s00103-013-1688-3

Depressive Symptomatik und Inanspruchnahme von Gesundheits- und Pflegeleistungen bei Personen im Alter ab 50 Jahren in Deutschland – Ergebnisse einer bevölkerungsbasierten Querschnittstudie

Busch MA, Neuner B, Aichberger MC, Hapke U, Riedel-Heller SG, Luppa M (2013) Psychiat Prax 2013; 40(04): 214-219
DOI: 10.1055/s-0032-1333026

Der Zusammenhang zwischen Migrationsstatus und depressiven Symptomen in der älteren Bevölkerung in Deutschland

Aichberger MC, Neuner B, Rapp MA, Hapke U, Schouler-Ocak M, Busch MA (2012) Psychiat Praxis 39(3):116–121 DOI: 10.1055/s-0031-1276936

Health locus of control and health behaviour: Results from a nationally representative survey

Grotz M, Hapke U, Lampert T, Baumeister H (2011) Psychol Health Med 16(2):129-140 DOI: 10.1080/13548506.2010.521570

Elterliche Psychopathologie, Aggression und Depression bei Kindern und Jugendlichen

Schlack, R., Hölling, H., Erhart, M., Petermann, F., Ravens-Sieberer, U (2010) Kindheit und Entwicklung 19(4):228–238 DOI: 10.1026/0942-5403/a000030

Inanspruchnahme außerfamiliärer vorschulischer Kindertagesbetreuung und Einfluss auf Merkmale psychischer Gesundheit

Schlack R, Hölling H, Kurth BM (2007) Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz · 50(10):1249–1258.

Die Prävalenz der Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Schlack R, Hölling H, Kurth BM, Huss M (2007) Bundesgesundheitsblatt 50(5/6):827–835

Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Ravens-Sieberer U, Wille N, Bettge S, Erhart M (2007) Bundesgesundheitsblatt 50(5/6):871-878

Essstörungen im Kindes- und Jugendalter

Hölling H, Schlack R (2007) Bundesgesundheitsblatt 50(5/6):794-799

Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS): Risiken und Ressourcen für die psychische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen

Erhart M, Hölling H, Bettge S, Ravens-Sieber U, Schlack R (2007) Bundesgesundheitsblatt 50(5/6):800-809

Stability of subtypes of natural recovery from alcohol dependence after two years

Bischof G, Rumpf HJ, Meyer C, Hapke U, John U (2007) Addiction 102(6):904-8 DOI: 10.1111/j.1360-0443.2007.01834.x

Stability of remission from alcohol dependence without formal help.

Rumpf HJ, Bischof G, Hapke U, Meyer C, John U (2006) Alcohol and Alcoholism 41 (3): 311-314. DOI: 10.1093/alcalc/agl008

Post-traumatic stress disorder: the role of trauma, pre-existing psychiatric disorders, and gender (Abstract)

Hapke U, Schumann A, Rumpf HJ, John U, Meyer C (2006) Eur Arch Psychiatry Clin Neurosci. 256(5): 299–306 · DOI 10.1007/s00406-006-0654-6

BGS98: Affektive, somatoforme und Angststörungen in Deutschland – Erste Ergebnisse des bundesweiten Zusatzsurveys "Psychische Störungen"

Wittchen HU, Müller N, Pfister H, Winter S, Schmidtkunz B (1999) Gesundheitswesen 61(S2):216–222

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.