Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Bundes-Gesundheitssurvey: Soziale Unterschiede im Rauchverhalten und in der Passivrauchbelastung in Deutschland

GBE-Beitrag: Bundes-Gesundheitssurvey: Soziale Unterschiede im Rauchverhalten und in der Passivrauchbelastung in Deutschland. Quelle: © RKI

Der Tabakkonsum stellt am Anfang des 21. Jahrhunderts das bedeutendste einzelne Gesundheitsrisiko in den entwickelten Industrienationen dar. Der vorliegende GBE-Beitrag befasst sich mit der Frage, welche sozialen Unterschiede im Tabakkonsum und in der Verteilung von Passivrauchbelastungen beobachtbar sind. Dazu werden Analysen auf der Basis von Daten des Bundes-Gesundheitssurveys 1998 durchgeführt. (Druckversion vergriffen)

Hinweis: Der GBE-Beitrag wurde nach Erscheinen (2006) nicht mehr aktualisiert.

Erscheinungsdatum 7. Juni 2006 PDF (1 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Zusatzinformationen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.