Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Hinweis zum Einsatz von Cookies

Mit dem Klick auf "Erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Aufenthalt auf der Seite anonymisiert aufzeichnen. Die Auswertungen enthalten keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich zur Analyse, Pflege und Verbesserung unseres Internetauftritts eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Studie "Gesundheit in Deutschland aktuell (GEDA)"

Logo der Studie Gesundheit in Deutschland aktuell (GEDA)

Ergänzend zu den Untersuchungs- und Befragungs­surveys DEGS und KiGGS führt das Robert Koch-Institut in regelmäßigen Abständen deutschland­weit Gesundheits­befragungen durch. Für die Studie Gesund­heit in Deutschland aktuell (GEDA) werden Daten aus der Wohn­bevölkerung in deutschen Privathaushalten erhoben. Dazu werden die Teilnehmenden telefonisch, schriftlich und/oder online zu ihrem Gesundheitsverhalten und Gesundheitszustand befragt.

Aus der Studienreihe GEDA stehen derzeit Daten aus vier Befragungswellen zur Verfügung.

Studiendesign: Befragungssurvey (telefonisch / online / schriftlich)
Grundgesamtheit: Deutschsprachige Wohnbevölkerung in Privathaushalten

Die regionale Gliederung unterscheidet sich, je nachdem, ob ein Scientific Use Files, die erweiterte Datennutzung oder der Arbeitsplatz für Gastwissenschaftler genutzt wird:

GEDA 2014/
15-EHIS
GEDA 2012GEDA 2010GEDA 2009
Erhe­bungs­zeit­raum11/2014-
07/2015
03/2012-
03/2013
09/2009-
07/2010
07/2008-
05/2009
Stich­proben­um­fang24.01619.29422.05021.262
Variablen269279281316
Regionale Glie­de­rung
Scientific Use FileBundes­länderNielsen­regionenNielsen­regionenNielsen­regionen
er­wei­ter­te Daten­nutzungBundes­länderBundes­länderBundes­länderBundes­länder
Arbeits­platz für Gast­wissen­schaft­lerGemeindeKreisKreisKreis
Alters­be­reich 18-79+18-79+18-79+18-79+
Variablen­über­sicht für SUFGEDA 2014-Variablen (xlsx, 236 KB, Datei ist nicht barrierefrei)GEDA 2012-Variablen (PDF, 263 KB, Datei ist nicht barrierefrei)GEDA 2010-Variablen (PDF, 266 KB, Datei ist nicht barrierefrei)GEDA 2009-Variablen (PDF, 305 KB, Datei ist nicht barrierefrei)
Infor­ma­tions­blatt für SUFGEDA 2014-Infoblatt (PDF, 228 KB, Datei ist nicht barrierefrei)GEDA 2012-Infoblatt (PDF, 225 KB, Datei ist nicht barrierefrei)GEDA 2010-Infoblatt (PDF, 226 KB, Datei ist nicht barrierefrei)GEDA 2009-Infoblatt (PDF, 225 KB, Datei ist nicht barrierefrei)
DOI für SUF10.7797/
19-201415-
1-1-1
10.7797/
29-201213-
1-1-1
10.7797/
27-200910-
1-1-3
10.7797/
26-200809-
1-1-2

Zitationsempfehlung bei Verwendung des SUF

Alle Veröffentlichungen und Publikationen, denen diese Daten zugrunde liegen, sollen folgende Quellenangabe zitieren:

GEDA 2014/15-EHIS
Robert Koch-Institut, Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring (2018): Gesundheit in Deutschland aktuell 2014/2015-EHIS (GEDA 2014/2015-EHIS). Scientific Use File 1. Version.
https://doi.org/10.7797/19-201415-1-1-1

GEDA 2012
Robert Koch-Institut, Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring (2014): Gesundheit in Deutschland aktuell 2012 (GEDA 2012). Scientific Use File 1. Version.
https://doi.org/10.7797/29-201213-1-1-1

GEDA 2010
Robert Koch-Institut, Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring (2014): Gesundheit in Deutschland aktuell 2010 (GEDA 2010). Scientific Use File 3. Version.
https://doi.org/10.7797/27-200910-1-1-3

GEDA 2009
Robert Koch-Institut, Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring (2014): Gesundheit in Deutschland aktuell 2009 (GEDA 2009). Scientific Use File 2. Version.
https://doi.org/10.7797/26-200809-1-1-2

Sowie ergänzend bei allen GEDA-Studien:
Lange C, Jentsch F, Allen J, Hoebel J, Kratz AL, von der Lippe E, Müters S, Schmich P, Thelen J, Wetzstein M, Fuchs J, Ziese T (2015) Data resource profile: German Health Update (GEDA) – the health interview survey for adults in Germany. Int J Epidemiol 44(2):442-50. https://doi.org/10.1093/ije/dyv067

Stand: 15.01.2020

Zusatzinformationen

Kontakt

Katrin Werth

Telefon:
030 18754 3200

Postanschrift

Robert Koch-Institut
MF4 - Forschungs­daten­zentrum

Nordufer 20

13353 Berlin

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.