Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Gibt es Erkenntnisse darüber, dass die Diabeteserkrankung durch Impfungen verursacht werden kann?

Die Häufigkeit von Diabetes-Typ-1-Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter ist leicht ansteigend, ohne das die Ursachen dieses Anstieges endgültig geklärt sind. Da auch die Zahl der Impfungen und die Impfraten in den letzten zwei Jahrzehnten deutlich ansteigend waren, wird dem epidemiologisch ungeschulten Betrachter nahe gelegt, dass ein Zusammenhang zwischen dem Auftreten von Diabetes und Impfungen bestehen könnte. Dieser unterstellte Zusammenhang zwischen der Entwicklung von Diabetes mellitus Typ 1 bei Kindern und Impfmaßnahmen in der frühen Kindheit wird in der Öffentlichkeit immer wieder diskutiert. Es liegen jedoch international bereits eine Reihe von epidemiologischen Studien vor, die einen solchen Verdacht nicht belegen konnten bzw. ihn sogar als sehr unwahrscheinlich erscheinen lassen.

Eine sehr ausführliche deutschsprachige Übersicht von B. Keller-Stanislawski und K. Hartmann finden Sie im Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 6/2001, S. 613 – 618: „Existiert ein Zusammenhang zwischen Impfungen und Typ 1 Diabetes mellitus bei Kindern und Jugendlichen?“ Die Autoren kommen bei der ausführlichen Zusammenstellung und Wertung der vorliegenden epidemiologischen Daten ebenfalls zu dem Schluss, dass keine ernstzunehmenden Hinweise auf einen Zusammenhang bestehen

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Paul-Ehrlich-Instituts:

Paul-Ehrlich-Institut: Stehen Impfungen in Zusammenhang mit der Ausbildung von Diabetes Mellitus Typ 1?

Weitere Literaturhinweise hierzu:

Infections and Vaccinations as risk factors for childhood Type 1 (insulin dependend) diabetes mellitus: A multicenter case control investigation; Diabetologica 2000 Jan;43(1):47-53

Rosenbauer J, Herzig P, von Kries R, et al.: Temporal, seasonal and geographical incidence patterns of Type 1-Diabetes mellitus in children under 5 years of age in Germany; Diabetologica 1999 Sep;42(9):1055-9.

Lorna M. Milne: Difficulties in accessing the relationship if any between mumps-vaccination and diabetes mellitus in childhood; Vaccine 19 (2001), 1018–1025

Stand: 14.12.2012

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.