Photo: M. Özel, Mitarbeiter des Robert Koch-Institutes