Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Kongress Armut und Gesundheit, 20. und 21. März 2018 in Berlin

Anfang:
20.03.2018
Ende:
21.03.2018
Dauer
2 Tage
Veranstaltungsort:
Technische Universität Berlin

Der Kongress Armut und Gesundheit wird von Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V., der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung ausgerichtet und ist laut Veranstalterseite „die größte regelmäßig stattfindende Public Health-Veranstaltung in Deutschland. … Der Kongress Armut und Gesundheit schafft seit 1995 ein kontinuierliches Problembewusstsein für gesundheitliche Ungleichheit in Deutschland. An zwei Veranstaltungstagen tauschen sich Akteur/innen aus Politik, Wissenschaft, Gesundheitswesen, Praxis und Selbsthilfe zu Themen gesundheitlicher Ungleichheit aus. Aktuelle Forschungsergebnisse werden ebenso diskutiert und vertieft wie neue Strategien, Lösungsansätze und Erfahrungen.“ Der 23. Kongress „Armut und Gesundheit“ am 20./21. März 2018 in Berlin steht unter dem Motto „Gemeinsam. Gerecht. Gesund“.

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.