Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Technische Assistentin/Technischer Assistent (31/16)

Bewerbungsfrist
22. März 2016
Arbeitsbeginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit

Unser Angebot

Das Robert Koch-Institut (RKI) wurde im Jahre 1891 gegründet. Damit ist es eines der ältesten biomedizinischen Forschungsinstitute weltweit.
Heute ist das RKI das nationale Public Health Institut mit über 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einer exzellenten Forschungsinfrastruktur und modernen Arbeitsprozessen.

Wir suchen für das Fachgebiet 18 „HIV und andere Retroviren“ in der Abteilung 1 „Infektionskrankheiten“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30. September 2017 eine/n

Technische Assistentin/Technischen Assistenten
(je nach Qualifikation und Erfahrung bis Entgeltgruppe 9a TVöD).

Stellenbezeichnung

Technische Assistentin/Technischer Assistent

Ihre Aufgaben

  • zellbiologische, molekularbiologische und proteinchemische Laborarbeiten

    • FACS-Analysen von Studienproben
    • Virusdiagnostik, insbesondere von Influenzaviren und AAV
    • Klonierung, PCR, DNA- und RNA- Aufreinigung und Analyse
    • Expression und Nachweis von Proteinen (Westernblot, ELISA, FACS)
    • Kultivierung von eukaryontischen Zellen
  • Aufarbeitung von humanen Blutproben, Anzucht von Viren, Infektionsversuche in Zellkultur
  • allgemeine Labororganisation (Erfassen des Proben-Eingangs, Lagerung von Proben, Bestellwesen, Gerätekontrolle)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Technische Assistentin/Technischer Assistent (MTA, CTA, BTA) mit staatlicher Erlaubnis bzw. staatlicher Anerkennung
    oder
    abgeschlossene Berufsausbildung als Laborantin/Laborant mit nachgewiesener einschlägiger Berufserfahrung
  • fundierte Erfahrungen mit FACS-Analysen sowie immunologischen Methoden
  • Erfahrungen mit der Analyse von Proteinen mittels Westernblot und ELISA
  • Erfahrungen mit sterilem Arbeiten im Bereich der Zellkultur (Nachweis erforderlich)
  • Arbeitserfahrung unter S2-Bedingungen
  • Kenntnisse der virologischen Arbeitsmethoden sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen sind erwünscht
  • Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (CEFR-Niveau):
    Deutsch C1 (fortgeschrittene Kenntnisse)
    Englisch B1 (Mittelstufe) erwünscht

Mit Ihrer strukturierten und sorgfältigen Arbeitsweise behalten Sie den Überblick über Ihre Aufgaben und treffen verantwortungsbewusst die für die erfolgreiche Aufgabenerledigung notwendigen Entscheidungen. Auch in Zeiten eines hohen Arbeitsaufkommens und unter zeitlichem Druck erzielen Sie gute Ergebnisse und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Im Umgang mit Kolleginnen und Kollegen nehmen Sie auf die Bedürfnisse aller Rücksicht und sind stets kompromissbereit. Durch Ihre aufmerksame Gesprächsführung sind Sie darüber hinaus als Ansprechpartner/in geschätzt.

Allgemeines

Die Standorte Seestraße und Nordufer befinden sich verkehrsgünstig gelegen in Berlin-Mitte, im Traditionsbezirk Wedding. Der Wissenschaftscampus RKI/Charité bietet zusammen mit dem aufstrebenden Sprengelkiez ein inspirierendes Arbeitsumfeld mit einem besonderen Lebensgefühl.

Unseren Beschäftigten bieten wir flexible Arbeitszeiten und Arbeitsformen, eine aktive Gesundheitsförderung und Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Lebenswirklichkeit und Beruf.

Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung. Verschiedene Formen der Teilzeitbeschäftigung sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsverfahren

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Stellenportal des Öffentlichen Dienstes Interamt: www.interamt.de unter der StellenID 323514 / Kennziffer 31/16 bis zum 22. März 2016.

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.