Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (13/16)

Bewerbungsfrist
14. Februar 2016
Arbeitsbeginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit

Unser Angebot

Das Robert Koch-Institut (RKI) wurde im Jahre 1891 gegründet. Damit ist es eines der ältesten biomedizinischen Forschungsinstitute weltweit.
Heute ist das RKI das nationale Public Health Institut mit über 1.100 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitarbeitern, einer exzellenten Forschungsinfrastruktur und mo­der­nen Arbeitsprozessen.

Wir suchen für das Fachgebiet 24 „Gesundheitsberichterstattung“ in der Abteilung 2 „Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 30. Juni 2019 eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
(Entgeltgruppe 13 TVöD).

Stellenbezeichnung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Ihre Aufgaben

  • Auswertungen von Sekundärdaten des Gesundheitswesens (darunter aus der amtlichen Statistik, Krankheitsregistern) mit Analyseschwerpunkt auf Auswertungen von GKV-Diagnosedaten
  • Operationalisierung von Definitionen unter Verwendung logischer Operatoren und Programmierung von Skripten zur Datenabfrage in SAS oder SQL
  • Verknüpfung von Primärdaten der bevölkerungsrepräsentativen RKI-Gesundheitssurveys
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Gesundheitsberichten zu Diabetes
  • Erstellen von wissenschaftlichen Präsentationen, schriftlichen Unterlagen
  • Unterstützung bei wissenschaftlichen Publikationen
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Prototypen einer „Nationalen Diabetes-Berichterstattung“

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Uni-Diplom) in Gesundheitswissenschaften/Public Health, Epidemiologie, Statistik oder einer vergleichbaren wissenschaftlichen Disziplin
  • Ausgewiesene Erfahrung in der Aufbereitung und Auswertung von Sekundär- und Routinedaten (Individualdaten)
  • Sehr gute Kenntnisse in der Programmierung in SAS oder SQL
  • Sicherer Umgang mit medizinischen Klassifikationssystemen (v.a. ICD-10)
  • Sehr gute Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens
  • Erfahrung in der Auswertung von Surveydaten sind von Vorteil
  • Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (CEFR-Niveau): Deutsch C2 (exzellente Kenntnisse), Englisch C 1 (fortgeschrittene Kenntnisse)

Mit Ihrem Kommunikationsgeschick argumentieren Sie sachlich und präzise und stellen Sachverhalte übersichtlich und anschaulich dar. Sie entwickeln Ihr Aufgabengebiet mit konstruktiven und zielführenden Vorschlägen stetig weiter und sind in der Lage sich schnell auf neue Aufgaben und Veränderungen einzustellen. Problemen begegnen Sie immer mit konkreten Ideen und beteiligen sich aktiv an der Umsetzung der Lösungsvorschläge. Sie setzen auf den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, legen Wert auf gute Teamarbeit und unterstützen, wo Sie nur können.

Allgemeines

Der Standort General-Pape-Straße befindet sich verkehrsgünstig gelegen in der Nähe des Bahnhofs Südkreuz im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Das Areal mit denkmalgeschützten Bauten spiegelt zusammen mit dem Flughafen Tem­pel­hof die Geschichte der deutschen Luftfahrt wider. Heute ist das Gelände für die unterschiedlichsten Nutzungen attraktiv.

Unseren Beschäftigten bieten wir flexible Arbeitszeiten und Arbeitsformen, eine aktive Gesundheitsförderung und Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Lebenswirklichkeit und Beruf.

Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung. Verschiedene Formen der Teilzeitbeschäftigung sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsverfahren

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Stellenportal des Öffentlichen Dienstes Interamt:
www.interamt.de unter der StellenID 313373/Kennziffer 12/16 bis zum 14. Februar 2016.

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.