Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (10/16)

Bewerbungsfrist
14. Februar 2016
Arbeitsbeginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Teilzeit 75%

Unser Angebot

Das Robert Koch-Institut (RKI) wurde im Jahre 1891 gegründet. Damit ist es eines der ältesten biomedizinischen Forschungsinstitute weltweit.
Heute ist das RKI das nationale Public Health Institut mit über 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einer exzellenten Forschungsinfrastruktur und modernen Arbeitsprozessen.

Wir suchen für das Fachgebiet 26 „Psychische Gesundheit“ in der Abteilung 2 „Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 30. April 2018 eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
(Entgeltgruppe 13 TVöD).

Hierbei handelt es sich um eine Position, für die grundsätzlich eine Arbeitszeit von 29,25 Wochenstunden (75 % einer Vollbeschäftigung) vorgesehen ist.

Stellenbezeichnung

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Ihre Aufgaben

Mitarbeit bei der qualitätssichernden Begleitung der „Nationalen Kohorte“ zur Sicherung einer hohen Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität in der Studie:

  • Qualitätssicherung und begleitende Qualitätskontrolle des gesamten Schulungskonzeptes und der einzelnen Schulungen
  • Überprüfung der Zertifizierungsprozeduren des Untersuchungspersonals
  • Überprüfung der internen Qualitätssicherung und stichprobenartige Qualitätskontrolle der Durchführung der Datenerhebungen und Messungen
  • Supervision der internen Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle sowie der Untersuchungsteams
  • Berichterstellung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Staatsexamen, Uni-Diplom oder Master) der Humanmedizin, Biologie bzw. im Bereich der Gesundheitswissenschaften
  • Berufserfahrung mit der Umsetzung qualitätssichernder Maßnahmen bei Studien von Vorteil
  • Zusatzqualifikation oder Berufserfahrung in den Bereichen Epidemiologie oder Public Health ist wünschenswert
  • Sicherheit im Verfassen wissenschaftlicher Publikationen und Berichte

Ihr eigenes Wissen und Können auf dem neuesten Stand zu halten, ist für Sie selbstverständlich. Sie arbeiten eigenverantwortlich nach Zielvorgaben und sind immer effizient. In schwierigen Situationen reagieren Sie flexibel, gelassen und überlegt. Sie werden dafür geschätzt, Sachverhalte übersichtlich und anschaulich darstellen zu können, dabei ist Ihre Argumentation immer präzise und sachlich. Im Team engagieren Sie sich für das gemeinsame Ziel und bringen Ihre Fähigkeiten gerne ein. Konstruktives Feedback nutzen Sie stets als Chance, sich zu verbessern

Allgemeines

Der Standort General-Pape-Straße befindet sich verkehrsgünstig gelegen in der Nähe des Bahnhofs Südkreuz im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Das Areal mit denkmalgeschützten Bauten spiegelt zusammen mit dem Flughafen Tempelhof die Geschichte der deutschen Luftfahrt wider. Heute ist das Gelände für die unterschiedlichsten Nutzungen attraktiv.

Unseren Beschäftigten bieten wir flexible Arbeitszeiten und Arbeitsformen, eine aktive Gesundheitsförderung und Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Lebenswirklichkeit und Beruf.

Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung. Verschiedene Formen der Teilzeitbeschäftigung sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsverfahren

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Stellenportal des Öffentlichen Dienstes Interamt: www.interamt.de unter der StellenID 316274 /Kennziffer 10/16 bis zum 14. Februar 2016.

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.