Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Prof. Dr. med. Christian Bogdan

Prof. Dr. med. Christian Bogdan. Quelle: Schnartendorff/RKIProf. Dr. med. Christian Bogdan

STIKO-Tätigkeit

Mitglied seit 2011
Mitglied der Arbeitsgruppe Hepatitis B
Mitglied der Arbeitsgruppe Immundefizienz
Mitglied der Arbeitsgruppe Meningokokken B
Mitglied der Arbeitsgruppe Pertussis
Mitglied der Arbeitsgruppe Pneumokokken
Mitglied der Arbeitsgruppe Rotavirus

Institutionszugehörigkeit

Prof. Dr. med. Christian Bogdan
Institutsdirektor
Mikrobiologisches Institut - Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene
Universitätsklinikum Erlangen
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
Wasserturmstraße 3/5
D-91054 Erlangen, Germany

Arbeitsschwerpunkte in der Impfprävention

  • Infektionsimmunologische Grundlagen der aktiven Immunisierung
  • Impfungen gegen bakterielle Infektionserreger
  • Reisemedizinische Impfungen

Beruflicher Werdegang

  • seit 2007: Inhaber des Lehrstuhls für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsimmunologie der FAU Erlangen sowie Direktor des Mikrobiologischen Instituts am Universitätsklinikum Erlangen
  • 2003-2007: Inhaber des Lehrstuhls für Medizinische Mikrobiologie und Direktor der Abteilung Medizinische Mikrobiologie am Universitätsklinikum Freiburg
  • 1997: Ernennung zum C3 Professor am Institut für Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene der FAU Erlangen
  • 1995: Habilitation für Medizinische Mikrobiologie und Immunologie an der FAU Erlangen
  • 1995: Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie

Selbstauskunft

Inhaberschaft von Patenten, Lizenzen o.ä. an Impfstoffen oder Mitteln der spezifischen Prophylaxe, Aktienbesitz, sonstige finanzielle Beteiligungen an Unternehmen, die Impfstoffe oder Mittel der spezifischen Prophylaxe entwickeln, herstellen oder vertreiben, außer Kleinaktionärs- oder Fondsanteile: keine

Berufliche Tätigkeiten bei einem Unternehmen, das Impfstoffe oder Mittel der spezifischen Prophylaxe entwickelt, herstellt oder vertreibt (z.B. als Beschäftigter oder Mitglied geschäftsleitender Gremien wie z.B. Vorstand oder Aufsichtsrat): keine

Mitgliedschaft in bzw. Tätigkeiten für Gremien eines Unternehmens, das Impfstoffe oder Mittel der spezifischen Prophylaxe entwickelt, herstellt oder vertreibt: keine

Erstellung von bzw. Mitwirkung an Gutachten im Bereich Schutzimpfungen oder auf dem Gebiet der spezifischen Prophylaxe im Auftrag von oder finanziert durch Unternehmen, die Impfstoffe oder Mittel der spezifischen Prophylaxe entwickeln, herstellen oder vertreiben: keine

Durchführung von bzw. Mitwirkung an Studien zur Entwicklung oder Zulassung von Impfstoffen oder Mitteln der spezifischen Prophylaxe: keine

Durchführung von bzw. Mitwirkung an Klinischen Studien zu Impfstoffen oder Mitteln der spezifischen Prophylaxe: keine

Durchführung von bzw. Mitwirkung an epidemiologischen Studien im Bereich Schutzimpfungen oder spezifische Prophylaxe: keine

Durchführung von bzw. Mitwirkung an sonstigen Studien im Bereich Schutzimpfungen oder spezifische Prophylaxe: keine

Vorträge auf Fortbildungs- oder sonstigen Veranstaltungen auf Einladung, im Auftrag von oder finanziert durch Unternehmen, die Impfstoffe oder Mittel der spezifischen Prophylaxe entwickeln, herstellen oder vertreiben, oder Vorträge zu einem Impfstoff oder Mittel der spezifischen Prophylaxe: Vorträge zu Impfthemen/ infektiologischen Themen ohne Produktbezug (Honorare nicht durch Impfstoffhersteller (re)finanziert)

Sonstige Tätigkeiten für Unternehmen oder mit finanzieller Unterstützung von Unternehmen, die Impfstoffe oder Mittel der spezifischen Prophylaxe entwickeln, herstellen oder vertreiben (z.B. Veröffentlichungen, Teilnahme an Kongressen oder Fortbildungsveranstaltungen, werbende Auftritte, Teilnahme an Pressekonferenzen, Mitarbeit an einer Web-Seite), sowie sonstige relevante Umstände: keine

Stand: 14.06.2016

Ausgewählte Publikationen

  • Jebran AF, Schleicher U, Steiner R, Wentker P, Mahfuz F, Stahl HC, Amin FM, Bogdan C, Stahl KW (2013): Rapid healing of cutaneous leishmaniasis by high-frequency exlectrocauterization and hydrogel wound care with or without DAC N-055: a randomized controlled phase IIa trial in Kabul.
    PloS Neglected Tropical Diseases 2014 (in press). mehr

  • Eichner S, Thoma-Uszynski S, Herrgott I, Sebald H, Debus A, Tsianakas A, Ehrchen J, Harms G, Simon M, Sunderkötter C, Bogdan C (2013): Clinical complexity of Leishmania (Viannia) braziliensis infections amongst travelers.
    Eur J Dermatol 23 (2): 218-23.

  • Nairz M, Schleicher U, Schroll A, Sonnweber T, Theurl I, Ludwiczek S, Talasz H, Brandacher G, Moser PL, Muckenthaler MU, Fang FC, Bogdan C, Schneider T (2013): Nitric oxide-mediated regulation of ferroportin-1 controls macrophage iron homeostasis and immune function in Salmonella infection.
    Journal of Experimental Medicine 210 (5): 855-73.

  • Bogdan C (2012): Natural killer cells in experimental and human leishmaniasis.
    Front. Cell Infect Microbiol. May 29;2:69. doi: 10.3389/fcimb.2012.00069.

  • Geissdörfer W, Moos V, Moter A, Loddenkemper C, Jansen A, Tandler R, Morguet AJ, Fenollar F, Raoult D, Bogdan C, Schneider T (2012): High frequency of Tropheryma whipplei in culture-negative endocarditis.
    Journal of Experimental Medicine May 6J Clin Microbiol 50 (2): 216-22.

  • Bogdan C (2012): Leishmaniasis in rheumatology, haematology and oncology: epidemiological, immunological and clinical aspects and caveats.
    Ann Rheum Dis 71 Suppl (2): i60-6.

  • Wiese M, Gerlach RG et al. (2012): Hypoxia-mediated impairment of the mitochondrial respiratory chain inhibits the bactericidal activity of macrophages.
    Infect. Immun. 80 (4): 1455-1466. Epub Jan 17. doi:10.1128/IAI.05972-11. mehr

  • Bogdan C (2011): Regulation of lymphocytes by nitric oxide.
    Methods in Molecular Biology 677: 375-393.

  • Bogdan C (2008): Mechanisms and consequences of persistence of intracellular pathogens: leishmaniasis as an example.
    Cellular Microbiology 10 (6): 1221-1234. Epub 2008 Mar 17..

  • Schleicher U, Liese J, Knippertz I, Kurzmann C, Hesse A, Heit A, Fischer J, Weiss S, Kalinke U, Bogdan C (2007): NK cell activation in visceral leishmaniasis requires TLR9, myeloid DCs, and IL-12, but is independent of plasmacytoid DCs.
    The Journal of Experimental Medicine Apr 16; 204 (4): 893-906. Epub 2007 Mar 26. mehr

  • Bogdan C, Mattner J, Schleicher U (2004): The role of type I interferon in non-viral infections.
    Immunological Reviews 202: 33-48. mehr

  • Bogdan C (2001): Nitric oxide and the immune response.
    Nature Immunology (2): 907-916.

  • Bogdan C, Vodovotz Y, Letterio JJ (2000): TGF-beta and IL-10: Inhibitory cytokines regulating immunity and the response to infection.
    In: Henderson B, Higgs G (Hrsg) Novel Cytokine Inhibitors. Progress in Inflammation Research.

  • Bogdan C, Röllinghoff M (1996): The impact of the type 1 and type 2 T helper cell concept on novel vaccine design with emphasis on protection against Leishmania parasites.
    In: Kaufmann SHE (Hrsg), Concepts in Vaccine Development. Berlin: De Gryuter Verlag, 205-242.

  • Bogdan C, Vodovotz Y, Nathan C (1991): Macrophage deactivation by interleukin 10.
    The Journal of Experimental Medicine 174: 1549-1555. mehr

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.