Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Expertenbeirat Influenza

Der Expertenbeirat Influenza berät das RKI vor und während einer Influenzapandemie bei wissenschaftlichen Fragen zur Influenza. Er ergänzt und stärkt die Expertise des RKI und unterstützt das Institut insbesondere bei der Überarbeitung des wissenschaftlich geprägten Teils des nationalen Pandemieplans. Der Expertenbeirat besteht seit November 2012. Er ersetzt die beiden bisherigen Gremien „Expertengruppe Pandemieplanung“ und „Influenzakommission für den Pandemiefall“, die das RKI bisher im Rahmen der Pandemieplanung bzw. der Pandemiebewältigung beraten haben.

Dem Expertenbeirat Influenza gehören Vertreter verschiedener mit dem Thema befasster Bundesinstitute sowie persönlich berufene Experten aus medizinischen Fachgesellschaften an. Der Vorsitz des Expertenbeirats Influenza liegt beim Präsidenten des RKI. Zusätzlich sind Bundesministerien, die obersten Landesgesundheitsbehörden und weitere Organisationen und Institutionen als Gäste im Expertenbeirat Influenza vertreten. Seine Geschäftsstelle ist am RKI angesiedelt.

Stand: 20.12.2012

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

For­schung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

© Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit