Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Arbeitskreis Blut

Der Arbeitskreis Blut ist ein Exper­ten­gre­mium nach § 24 Transfusionsgesetz, das die zuständigen Behörden des Bundes und der Länder in Fragen der Sicherheit bei der Gewinnung und Anwendung von Blut und Blutprodukten berät. Seine Geschäfts­stelle ist am Robert Koch-Institut angesiedelt.

Dem Arbeitskreis Blut gehören Vertreter der Bundesärztekammer an, des Deut­schen Roten Kreuzes, der Arbeits­ge­mein­schaft der Ärzte staatlicher und kommu­naler Bluttransfusionsdienste, des Bundesministeriums der Verteidigung, der einschlägigen Fachgesellschaften, der pharmazeutischen Industrie, der Auf­sichts­be­hörden der Länder sowie der Verbände, in denen sich Hämophilie-Pa­tien­ten zusammengeschlossen haben. Zusätzlich sind das zuständige Bundes­minis­terium für Gesundheit, das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte sowie das Paul-Ehrlich-Institut als ständige Gäste im Arbeitskreis Blut vertreten.

Die sehr erfolgreiche Arbeit dieses Arbeitskreises spiegelt sich u.a. in Voten und Stellungnahmen wider, welche im Bundesgesundheitsblatt veröffentlich werden. Zudem sind sie auf unseren Internetseiten, teilweise auch in englischer Sprache, veröffentlicht.

Stand: 10.10.2012

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

For­schung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

© Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit