Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

AG "Zelluläre Interaktionen Bakterieller Krankheitserreger"

Leitung:
Klaus Heuner

Hintergrund und Ziel:

Im Rahmen des Projektes sollen die intrazellulären Interaktionen zwischen bakteriellen Krankheitserregern (Francisella tularensis [Tularämie], Legionella [Legionellose]) und verschiedenen Wirtszellen (Amöben und Zelllinien) untersucht werden. Im Vordergrund stehen einerseits Untersuchungen zur Charakterisierung von Pathogenitätsfaktoren und der Mechanismen der Pathogen-Wirt-Interaktion. Andererseits stellt sich die Frage, inwieweit Amöben als Wirt und Reservoir für spezifische bakterielle Krankheitserreger dienen.

Dazu werden vor allem Francisellen aber auch Legionellen als Modellorganismen eingesetzt. Damit untersuchen wir zwei unterschiedliche Systeme, da Francisellen das Phagosom frühzeitig verlassen und sich im Cytosol vermehren, während Legionellen eine Phagosom-Lysosom-Verschmelzung verhindern und sich in einer membranumschlossenen Vakuole repilzieren. Während verschiedene Infektionsassays (mit unterschiedlichen Wirtszellen) für L. pneumophila bereits gut etabliert sind, sollen entsprechende Systeme für Francisella etabliert und das Modell validiert werden. Zu Beginn sollen verschiedene Amöbenarten daraufhin untersucht werden, ob sie das Wachstum von Francisellen unterstützen. Anschließend soll dann das so identifizierte System für die intrazelluläre Vermehrung von Francisellen molekularbiologisch analysiert werden.

Das Projekt soll zur Lösung der Frage beitragen, ob Amöben als Reservoir und Infektionsquelle für Francisellen fungieren. Weiterhin sollen in vergleichenden Analysen mit L. pneumophila spezifische Virulenzfaktoren und -mechanismen von Francisellen identifiziert und anschließend charakterisiert werden.

Stand: 31.08.2011

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.