Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

FG 23 Monitoringstudien und Surveymethoden

Leitung:
Panagiotis Kamtsiuris
Vertretung:
Antje Gößwald

Das RKI-Gesundheitsmonitoring hat die kontinuierliche, alle Altersgruppen berücksichtigende Beobachtung des Krankheitsgeschehens, des Gesundheits- und Risikoverhaltens und des Umgangs mit Krankheiten und gesundheitlichen Risiken verschiedener Bevölkerungsgruppen sowie die Identifizierung von Trends zum Ziel. Die Erhebungen liefern Daten sowohl für die Public Health-Forschung als auch für evidenzbasierte gesundheitspolitische Empfehlungen des RKI.

Das Fachgebiet ist verantwortlich für die Planung, Konzipierung und Durchführung sowie die methodische Auswertung von Gesundheitssurveys und Kohorten­studien mit Befragungs- und Untersuchungsteilen (DEGS, GEDA, KiGGS-Querschnitt, KiGGS-Kohorte). Damit werden Querschnitts-, Trend- und Längsschnittvergleiche möglich.

Das Fachgebiet koordiniert die inhaltlichen Schwerpunktsetzungen mit RKI-internen und externen Kooperationspartnern und ist verantwortlich für das Projektmanagement der Studien und die Durchführung der Feldarbeit.

Das Fachgebiet ist eingebunden in EU-Projekte zum Aufbau und Durchführung eines europäischen Gesundheitssurveysystems (EHIS: European Health Interview Survey, EHES: European Health Examination Survey).

Aufgaben

Surveymetrics/Surveymethoden

  • Studienplanung, -konzipierung und -designentwicklung,
  • Stichprobenziehung, Teilnehmendengewinnung und Incentiveskonzepte,
  • Konzeption und Durchführung von Prozesskontrollen zur Identifizierung von Fehlerquellen und zur Optimierung der Abläufe,
  • Analysen zu Response, Non-Response und Repräsentativität,
  • Entwicklung und systematische Testung neuer Erhebungsmethoden,
  • Erstellung von studienbeschreibenden und methodischen Publikationen,
  • Konzipierung und Aufbau eines RKI-Gesundheitspanels

Geschäftsstelle Monitoring

  • Planung und Leitung des operativen Geschäfts zur Durchführung der Surveyerhebungen (Beschaffung von Adressen und Telefonnummern, Einladungsprozedere und Feldvorbegehung, Fragebogenzusendung und Nachfassen fehlender Unterlagen, Probandenpflege),
  • Umsetzung migranten- und modulstudienspezifischer Maßnahmen,
  • Konzeption und Durchführung von studienbezogenen Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Konzeption der notwendigen Datenbankanwendungen, Dokumentation und Mitarbeiterschulung.

Feldarbeit Untersuchungssurveys

  • Durchführung von Untersuchungssurveys,
  • Wissenschaftliche Feldleitung,
  • Organisation der Feldarbeit, Schulung der Feldteams, Feldlogistik,
  • Untersuchung und Befragung der Teilnehmenden, Qualitätssicherung und -kontrolle.

Labor für Gesundheitsbefragungen (LfG)

  • Durchführung von Befragungssurveys über verschiedene Erhebungsmethoden (telefonisch, schriftlich, online) sowie deren technisch-logistischen Absicherung,
  • Entwicklung der dafür notwendigen Datenbankanwendungen, Programmierung/Operationalisierung von Erhebungsinstrumenten,
  • Feldorganisation, Mitarbeiterschulung,
  • Datenerfassung und Qualitätssicherung des Erhebungsprozesses,
  • RKI interne Plattform für Online-Erhebungen,
  • Unterstützung anderer Fachgebiete im Pandemiefall/Ausbruchssituation (online und telefonisch)

Stand: 01.07.2015

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.