Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Korruptionsvorsorge

Das Robert Koch-Institut bemüht sich aktiv um die Abwehr von Korruptionsgefahren. Hierfür ist eine Ansprechperson bestellt, an die sich neben den Beschäftigten des RKI auch alle Bürgerinnen und Bürger wenden können.

Stand: 29.07.2013

Zusatzinformationen

Kontakt

N.N.

Postanschrift

Ansprechperson für Korruptionsprävention

im Robert Koch-Institut

Nordufer 20

13353 Berlin

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

For­schung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

© Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit