Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Internationale Aktivitäten

Das Robert Koch-Institut ist in viel­fäl­tiger Weise auf euro­päischer und inter­nationaler Ebene aktiv, zum Bei­spiel in Form von Gremien­arbeit beim Euro­päischen Zentrum für Krank­heits­kontrolle und Prä­vention (ECDC), der EU-General­direktion für Gesund­heit und Verbraucher (DG SANCO) und der Welt­ge­sund­heits­organisation (WHO); durch Referenz­labore der WHO; bei Ausbruchs­unter­suchungen und durch zahl­reiche Forschungs­koope­rationen. Dies gewährleistet den fachlich-inhaltlichen wie methodischen Austausch von Wissen sowie den Aufbau von Ko­ope­ra­tionen und Netz­werken. Zudem können durch die inter­na­tio­nale Zu­sam­men­arbeit Synergien genutzt und die Effizienz gesteigert werden.

Stand: 21.06.2012

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

For­schung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

© Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit