Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Allgemeiner Aufgabenkatalog für Konsiliarlabore (KL)

  1. Beratungstätigkeit
    (insbesondere des Öffentlichen Gesundheitsdienstes sowie von Laboratorien, niedergelassenen Ärzten, Kliniken und Forschungsinstituten).
  2. Arbeiten im Rahmen der Qualitätssicherung
    (Teilnahme an Studien und Ringversuchen, z.B. in Zusammenarbeit mit INSTAND, WHO, EU, Fach­gesell­schaften sowie Teilnahme an Weiter­bildungen).
  3. Überregionales Angebot spezifischer Labor­leistungen, insbesondere in Ausbruchs­situationen und umgehende Mitteilung der Ergebnisse aus Ausbruchs­untersuchungen in anonymisierter Form an das Robert Koch-Institut.
  4. Weiter- oder Neuentwicklung diagnostischer Verfahren.
  5. Mitwirkung bei der epidemiologischen Bewertung der Situation durch das Robert Koch-Institut.
  6. Durchführung von Studien innerhalb eines Netzwerkes diagnostischer Einrichtungen.
  7. Beratung des Robert Koch-Instituts und Mitwirkung bei der Erarbeitung wissenschaftlicher Materialien (z.B. Falldefinitionen, RKI-Ratgeber für Ärzte).

Stand: 19.07.2016

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.