Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Neue KRINKO-Empfehlung

Ergänzendes Dokument (Monographie) zum Kolonisationsscreening bei intensivmedizinisch behandelten Früh- und ­Neugeborenen erschienen

Die KRINKO hat im Epidemiologischen Bulletin 42/2013 eine Empfehlung zum mikrobiellen Kolonisationsscreening bei intensivmedizinisch behandelten Früh- und Neugeborenen veröffentlicht. Sie ergänzt die Empfehlungen zur Prävention nosokomialer Infektionen bei neonatologischen Intensivpflegepatienten mit einem Geburtsgewicht unter 1.500 g aus den Jahren 2007 und 2012.

Um der Komplexität des medizinischen Hintergrundes gerecht zu werden, wurde das in anderen Empfehlungen der KRINKO stets enthaltene Kapitel „Risikocharakterisierung“ in ein nachgeordnetes Dokument ausgelagert. Diese Monographie beschreibt sowohl Risikofaktoren auf Seiten der Patienten als auch die Bedeutung bestimmter Infektionserreger in dieser speziellen Patientenpopulation. Zusätzlich enthält sie Hinweise zur strukturell-organisatorischen und baulich-funktionellen Ist-Situation auf neonatologischen Intensivpflegestationen (NICU) in Deutschland, Daten aus der „AKTION Saubere Hände“ sowie aktualisierte Informationen zu Ausbrüchen in NICUs.

Die Monographie kann in geringer Stückzahl kostenlos (schriftlich) beim Sekretariat FG 14, Nordufer 20, 13353 Berlin bezogen werden. Bitte fügen Sie Ihrer Anfrage einen DIN A 4-Rückumschlag bei.

Stand: 17.04.2014

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.