Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Übermittlungen gemäß § 12 IfSG

Aufgrund der Einführung der Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) 2005 und mit Inkrafttreten des Gesetzes zu den IGV vom 20. Juli 2007 änderten sich die Übermittlungsvorschriften gemäß § 12 IfSG.

Ein aktualisierter Übermittlungsbogen gemäß § 12 Abs. 1 IfSG unter Bezugnahme auf das Gesetz zu den IGV und ein Zusatzbogen zur Übermittlung sonstiger relevanter Informationen und der getroffenen Maßnahmen wird an dieser Stelle zur Verfügung gestellt.

Das Robert Koch-Institut schlägt den Gesundheitsämtern und zuständigen Landesbehörden vor, folgendes Faxformular für die Übermittlung gemäß § 12 IfSG zu verwenden. Dies betrifft ausschließlich den Übermittlungsweg vom Gesundheitsamt über die Landesbehörde an das RKI gemäß §12 IfSG. Der vorgestellte Bogen ist demnach nicht von meldenden Ärzten oder Laboratorien zu verwenden.

Übermittlungen gemäß § 12 IfSG

Bitte senden Sie den ausgefüllten Übermittlungsbogen an die RKI-Faxnummer 030-1810754-3535.
[Bitte beachten: Diese Faxnummer ist ausschließlich für Meldungen gemäß § 12 IfSG zu verwenden!]

Stand: 13.05.2014

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.