Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 40/2016

Projekt zur Schließung von Impflücken bei Schülern der 6. Klassenstufe und Lehrern in Sachsen

In der Ausgabe 40/2016 des Epidemiologischen Bulletins wird über ein Projekt des Gesundheitsamtes Görlitz zur Schließung von Impflücken bei Schülern der 6. Klassenstufe und Lehrern im Landkreis Görlitz (Sachsen) berichtet. Seit dem Jahr 2013 werden dort bei Kindern der 6. Klassenstufe die Impfpässe jährlich kontrolliert. Im Jahr 2015 wurden 37 Schulen mit 1.967 Sechstklässlern und 1.408 Lehrer in die Untersuchung einbezogen. Es konnten dabei Angaben von 1.102 (56%) Schülern und 123 (9%) Lehrern erhoben werden. Insgesamt hatten nur 54% der Untersuchten einen vollständigen altersgerechten Impfschutz für Keuchhusten und nur 91% der Untersuchten waren altersgerecht gegen Masern geimpft bzw. galten als immun.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 40/2016 (PDF, 155 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 10.10.2016

    Meldepflichtige Infektionskrankheiten

    Monatsstatistik nichtnamentlicher Meldungen des Nachweises ausgewählter Infektionen Juli 2016 (Datenstand: 1. Oktober 2016)

    Aktuelle Statistik 37. Woche 2016 (Datenstand: 5. Oktober 2016)

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 40/2016 (PDF, 155 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 10.10.2016

      Zusatzinformationen

      Gesundheitsmonitoring

      In­fek­ti­ons­schutz

      Forschung

      Kom­mis­sio­nen

      Ser­vice

      Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

      © Robert Koch-Institut

      Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.