Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Masern unter tschetschenischen Asylsuchenden im Zeitraum Januar bis Juli 2016

Der Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 31/2016 gibt einen Überblick über die gemeldeten Masernfälle bei Asylsuchenden. Neben Angaben zu den Altersgruppen und den Reiserouten geht der Artikel auch auf die nachgewiesenen Varianten der Masernviren ein. Der Artikel unterstreicht nochmals die Bedeutung einer frühzeitigen Masernimpfung bei Asylsuchenden.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 31/2016 (PDF, 135 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 08.08.2016

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.