Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 29/2016

Hepatitis C: Situationsbericht Deutschland 2015

Anlässlich des Welt-Hepatitis-Tags am 28. Juli ist im Epidemiologischen Bulletin 29/2016 ein umfassender Beitrag zur aktuellen Situation erschienen. Aus dem RKI-Gesundheitssurvey DEGS ist bekannt, dass in Deutschland 0,2 bis 0,3% der Allgemeinbevölkerung chronisch mit Hepatitis C infiziert sind, ähnlich viele sind mit Hepatitis B infiziert. Damit gehört Deutschland zu den Ländern mit einer geringen Verbreitung von Hepatitis B und C in der Allgemeinbevölkerung. Es gibt jedoch stärker betroffene Gruppen: Personen, die sich Drogen injizieren, Personen mit HIV-Infektion oder Haftinsassen.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 29/2016 (PDF, 305 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 25.07.2016

    Zusatzinformationen

    Gesundheitsmonitoring

    In­fek­ti­ons­schutz

    Forschung

    Kom­mis­sio­nen

    Ser­vice

    Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

    © Robert Koch-Institut

    Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.