Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Erste sexuelle Übertragung von Zikavirus in Deutschland

Ende April 2016 ist erstmalig eine autochthone Übertragung von Zikavirus auf sexuellem Weg in Deutschland bekannt geworden. Eine vektorbasierte Übertragung kommt unter Berücksichtigung der Jahreszeit und der geografischen Lage nicht in Betracht. Dies berichtet das Robert Koch-Institut im Epidemiologischen Bulletin 20/2016.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 20/2016 (PDF, 291 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 23.05.2016

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.