Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 3/2014

RKI-Ratgeber für Ärzte: Zytomegalievirus-Infektion

Das Zytomegalievirus ist weltweit verbreitet und gilt als häufigster viraler Erreger einer kongenitalen Infektion. Im Epidemiologischen Bulletins 3/2014 ist erstmals ein RKI-Ratgeber zu Zytomegalievirus-Infektion veröffentlicht worden. Die RKI-Ratgeber für Ärzte sind eine vom Robert Koch-Institut herausgegebene Reihe mit praktisch bedeutsamen Informationen zu wichtigen Infektionskrankheiten. Sie werden in Zusammenarbeit mit den Nationalen Referenzzentren, Konsiliarlaboratorien und weiteren Experten erarbeitet.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 3/2014 (PDF, 116KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 20.01.2014

    Gemeinsame Stellungnahme von PEI und RKI: Lieferunfähigkeit von Varizellen-Impfstoffen

    Im Epidemiologischen Bulletin 3/2014 ist eine gemeinsame Stellungnahme des Paul-Ehrlich-Instituts und des Robert Koch-Instituts zum aktuellen Engpass der Firma GlaxoSmithKline bei Einzel- und Kombinationsimpfstoffen gegen Windpocken erschienen. Als Alternativen stehen alle Masern-Mumps-Röteln (MMR)-Kombinationsimpfstoffe sowie ein Varizellen-Einzelimpfstoff zur Verfügung. Die erste MMR-Impfung sollte in jedem Fall entsprechend den STIKO-Empfehlungen durchgeführt werden, ggf. auch ohne zeitgleiche Varizellen-Impfung, sofern kein monovalenter Varizellen-Impfstoff mehr verfügbar ist.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 3/2014 (PDF, 116KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 20.01.2014

      Indien ist poliofrei

      Mit einer massiven Impfkampagne ist Indien die Ausrottung der Kinderlähmung (Poliomyelitis) gelungen, berichtet das Epidemiologische Bulletin 3/2014. Der Erfolg Indiens, das lange Zeit als das schwierigste Land für die Ausrottung der Kinderlähmung galt, zeigt, dass die Erkrankung auch unter schwierigsten Umständen eliminiert werden kann.

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 3/2014 (PDF, 116KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 20.01.2014

        Meldepflichtige Infektionskrankheiten

        Aktuelle Statistik 52. Woche 2013 (Datenstand: 15. Januar 2014)

        Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 3/2014 (PDF, 116KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 20.01.2014

          Zusatzinformationen

          Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

          In­fek­ti­ons­schutz

          For­schung

          Kom­mis­sio­nen

          Ser­vice

          Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit