Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 36/37 2013

Ständige Impfkommission (STIKO) am RKI: Wissenschaftliche Begründung für die Änderung der Empfehlung zur Impfung gegen Influenza

Die bestehende Empfehlung der STIKO zur Influenza-Impfung wurde im August 2013 in zwei Punkten geändert: 1. Bei Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren, bei denen wegen einer Grundkrankheit eine Impfung empfohlen ist, sollte bevorzugt ein Impfstoff verwendet werden, der nicht mehr mit einer Spritze verabreicht, sondern in die Nase gesprüht wird. 2. Die Influenza-Impfung wird jetzt nicht nur Personen empfohlen, die eine ungeimpfte Risikoperson betreuen, sondern auch Personen, die eine geimpfte Risikoperson betreuen. Die ausführliche Begründung ist im Epidemiologischen Bulletin 36/37 2013 erschienen.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 36/37 2013 (PDF, 393 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 09.09.2013

    Ständige Impfkommission (STIKO) am RKI: Wissenschaftliche Begründung für die Änderung der Empfehlung zur Impfung gegen Hepatitis B

    Die STIKO hat ihre Empfehlungen zur Indikationsimpfung gegen Hepatitis B sowie zur Postexpositionsprophylaxe (PEP) nach Kontakt mit Hepatitis-B-Virus-haltigem Material überarbeitet. So wurden die bisher acht Indikationsgruppen zu drei Indikationsgruppen zusammengefasst. Außerdem ist nach einer in der Kindheit oder im Erwachsenenalter erfolgreich durchgeführten Grundimmunisierung im Allgemeinen keine Auffrischimpfung notwendig. Bei der PEP wird vorsorglich von einer Schutzdauer von zehn Jahren nach erfolgreicher Grundimmunisierung ausgegangen, die Empfehlung wurde dementsprechend angepasst und hinsichtlich ihres formalen Aufbaus praktikabler gestaltet. Die ausführliche Begründung ist im Epidemiologischen Bulletin 36/37 2013 erschienen.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 36/37 2013 (PDF, 393 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 09.09.2013

      Meldepflichtige Infektionskrankheiten

      Monatsstatistik nichtnamentlicher Meldungen des Nachweises ausgewählter Infektionen Juni 2013 (Datenstand: 1. September 2013)

      Aktuelle Statistik 33. Woche 2013 (Datenstand: 4. September 2013)

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 36/37 2013 (PDF, 393 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 09.09.2013

        Meldepflichtige Infektionskrankheiten

        Aktuelle Statistik 34. Woche 2013 (Datenstand: 11. September 2013)

        Veröffentlicht: Ergänzung zum Epidemiologischen Bulletin 36/37 2013 (PDF, 55 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 16.09.2013

          Zusatzinformationen

          Gesundheitsmonitoring

          In­fek­ti­ons­schutz

          Forschung

          Kom­mis­sio­nen

          Ser­vice

          Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

          © Robert Koch-Institut

          Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.