Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 30/2013

Virushepatitis C im Jahr 2012

Die Ausgabe 30/2013 des Epidemiologischen Bulletins informiert umfassend über die Entwicklung der Hepatitis-C-Erkrankungen in den letzten Jahren. Daten zu Hepatitis B und D sind in der vorangegangenen Ausgabe publiziert worden. Die Zahl der gemeldeten Hepatitis-C-Neudiagnosen lag im Jahr 2012 mit 4.982 Fällen etwas niedriger als in den Vorjahren. Gegenüber 2011 reduzierten sich die Krankheitsfälle allerdings nur um ein Prozent. Männer waren weitaus häufiger betroffen als Frauen. Häufigster Übertragungsweg war intravenöser Drogengebrauch.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 30/2013 (PDF, 132 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 29.07.2013

    Empfehlung des Berliner Impfbeirates zur Impfung gegen Meningokokken-Erkrankungen bei Männern, die Sex mit Männern haben (MSM)

    Der Berliner Impfbeirat am 17. Juli 2013 hat eine Erweiterung der öffentlichen Impfempfehlung des Landes Berlin beschlossen, wonach sich MSM gegen Meningokokken der Serogruppe C impfen lassen sollten, berichtet das Epidemiologische Bulletin 30/2013. Anlass der Impfempfehlung ist eine Häufung von fünf Erkrankungen an Meningokokken in Berlin bei MSM zwischen Oktober 2012 und Mai 2013.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 30/2013 (PDF, 132 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 29.07.2013

      Meldepflichtige Infektionskrankheiten

      Aktuelle Statistik 27. Woche 2013 (Datenstand: 24. Juli 2013)

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 30/2013 (PDF, 132 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 29.07.2013

        Zusatzinformationen

        Gesundheitsmonitoring

        In­fek­ti­ons­schutz

        Forschung

        Kom­mis­sio­nen

        Ser­vice

        Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

        © Robert Koch-Institut

        Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.