Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 16/2013

Impfquoten bei der Schuleingangsuntersuchung in Deutschland 2011

Anlässlich der 8. Europäischen Impfwoche der Weltgesundheitsorganisation (Regionalbüro Europa), die vom 22. bis 27. April 2013 stattfindet, berichtet das Epidemiologische Bulletin 16/2013 über die Impfquoten bei den Schulanfängern in Deutschland. Die Impfquoten sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen bzw. konstant hoch geblieben. Dennoch müssen bei den Standardimpfungen für Kinder gegen Masern, Mumps, Röteln, Pertussis und Hepatitis B die Impfquoten weiterhin verbessert werden.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 16/2013 (PDF, 152 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 22.04.2013

    STIKO: Zur konsequenten Umsetzung der Standardimpfempfehlungen gegen Masern im Säuglings- und Erwachsenenalter

    Die Masern-Meldedaten zeigen, dass in den letzten Jahren relativ viele Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren an Masern erkrankt sind - in diesem Alter, wie auch im Erwachsenenalter, verläuft die Erkrankung zum Teil sehr schwer. Eine Auswertung der Abrechnungsdaten der Kassenärztlichen Vereinigungen ergab, dass die zweite Masern-Mumps-Röteln-Impfung häufig nicht rechtzeitig (also spätestens im 23. Lebensmonat) erfolgt. Hinzu kommt, dass immer mehr junge Erwachsene überhaupt keine Masern-Immunität aufweisen. Daher weist die STIKO im Epidemiologischen Bulletin 16/2013 nachdrücklich auf die Wichtigkeit einer konsequenten Umsetzung der bestehenden STIKO-Empfehlungen zur Impfung gegen Masern hin.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 16/2013 (PDF, 152 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 22.04.2013

      Kurzbericht zur Entwicklung der Masernfallzahlen im Jahr 2013 im Land Berlin

      Seit der 9. Meldewoche 2013 wird in Berlin eine zunehmende Zahl von Masernfällen beobachtet. Bis zur 16. Woche wurden bereits 72 Erkrankungen registriert, im gesamten Jahr 2012 waren es 18. Betroffen von Masernfällen sind elf der zwölf Berliner Bezirke. Dies berichtet das Epidemiologische Bulletin in Ausgabe 16/2013.

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 16/2013 (PDF, 152 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 22.04.2013

        Meldepflichtige Infektionskrankheiten

        Aktuelle Statistik 13. Woche 2013 (Datenstand: 17.4.2013)

        Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 16/2013 (PDF, 152 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 22.04.2013

          Zusatzinformationen

          Gesundheitsmonitoring

          In­fek­ti­ons­schutz

          Forschung

          Kom­mis­sio­nen

          Ser­vice

          Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

          © Robert Koch-Institut

          Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.