Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Salmonella-Infektionen bei Säuglingen und Kleinkindern durch Kontakt zu exotischen Reptilien

Salmonellen sind neben Campylobacter als Ursache einer bakteriellen Magen-Darm-Infektion für Deutschland nach wie vor von herausragender Bedeutung. In dem Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 9/2013 soll auf einen wenig bekannten Infektionsweg hingewiesen werden: Erkrankungen von Säuglingen und Kleinkindern durch von Reptilien stammende "exotische" Bakterientypen. Epidemiologische Daten und Beobachtungen von Kinderärzten belegen, dass solche Infektionen besonders bei Säuglingen in den letzten Jahren zugenommen haben.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 9/2013 (PDF, 160 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 04.03.2013

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.