Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Legionärskrankheit im Jahr 2011

Für das Jahr 2011 wurden dem RKI insgesamt 639 Fälle von Legionärskrankheit übermittelt. Die übermittelten Fallzahlen repräsentieren allerdings nur einen Bruchteil der tatsächlichen Erkrankungen. Nach aktuellen Schätzungen des Kompetenznetzwerkes für ambulant erworbene Pneumonien erkranken jedes Jahr 15.000 bis 30.000 Menschen an der Legionellen-Pneumonie. Dies berichtet das Epidemiologische Bulletin 50/2012. Behandelt werden u.a. Infektionsland, mögliche Infektionsquellen, Letalität, diagnostische Verfahren, Spezies und Serogruppen der Erreger sowie Präventionsmaßnahmen. Ergänzend wird auf den online aktualisierten Ratgeber für Ärzte "Legionellose" hingewiesen.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 50/2012 (PDF, 130 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 17.12.2012

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.