Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 19/2012

Masern: Aktuelle Epidemiologie und Erfahrungen aus Ausbruchsuntersuchungen 2010/2011

2011 stiegen die Inzidenzen aufgetretener Masernfälle in Deutschland, aber auch in vielen anderen europäischen Ländern stark an. Das Epidemiologische Bulletin 19/2012 gibt einen Überblick über das Masern-Infektionsgeschehen in Europa und beschreibt drei Masernausbrüche in Deutschland im Jahr 2011, anhand derer allgemeine Empfehlungen zur Untersuchung und Eindämmung eines Masernausbruchs abgeleitet werden. Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft und der Olympischen Spiele 2012 wird ergänzend auf die aktuelle Masern-Situation v.a. in Polen, der Ukraine und in England Anfang 2012 eingegangen. Weite Teile der Ukraine und Polen sind überdies Risikogebiete für FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis).

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 19/2012 (PDF, 126 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 14.05.2012

    Meldepflichtige Infektionskrankheiten

    Aktuelle Statistik 16. Woche 2012 (Datenstand: 9. Mai 2012)

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 19/2012 (PDF, 126 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 14.05.2012

      Zusatzinformationen

      Gesundheitsmonitoring

      In­fek­ti­ons­schutz

      Forschung

      Kom­mis­sio­nen

      Ser­vice

      Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

      © Robert Koch-Institut

      Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.