Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 5/2012

Schnelltests in der Diagnostik sexuell übertragbarer Infektionen

Gemeinsame Stellungnahme von Robert Koch-Institut, Paul-Ehrlich-Institut und der Deutschen STI-Gesellschaft zu Wertigkeit und Einsatzmöglichkeiten von Schnelltests für HIV, Hepatitis-B-Virus (HBV), Hepatitis-C-Virus (HCV), Chlamydia trachomatis, Gonokokken und Treponema pallidum (Syphilis) im Epidemiologischen Bulletin 5/2012.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 5/2012 (PDF, 182 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 06.02.2012

    Zwei bundesweite Ausbrüche durch Salmonella Newport seit Oktober 2011

    Bericht im Epidemiologischen Bulletin 5/2012 über zwei grenzüberschreitende Häufungen von Infektionen durch Salmonella Newport Ende 2011, die mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Mungbohnensprossen und Wassermelonen als Infektionsvehikel zurückzuführen sind. Dies verdeutlicht die Bedeutung der Feintypisierung von Isolaten und der Verfolgung der Lieferwege verdächtiger Lebensmittel für die Entdeckung und Aufklärung von Ausbruchsgeschehen.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 5/2012 (PDF, 182 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 06.02.2012

      DEGS: Datenerhebung beendet – Erste Ergebnisse werden im Juni 2011 vorgestellt

      Der Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 5/2012 informiert über das Symposium am 14.6.2012, auf dem die ersten Ergebnisse der „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“ (DEGS) präsentiert werden, und über die weiteren geplanten Veröffentlichungen zur Studie.

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 5/2012 (PDF, 182 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 06.02.2012

        Meldepflichtige Infektionskrankheiten

        Monatsstatistik nichtnamentlicher Meldungen des Nachweises ausgewählter Infektionen November 2011 (Datenstand: 1. Februar 2012)

        Aktuelle Statistik 2. Woche 2012 (Datenstand: 1. Februar 2012)

        Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 5/2012 (PDF, 182 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 06.02.2012

          Zusatzinformationen

          Gesundheitsmonitoring

          In­fek­ti­ons­schutz

          Forschung

          Kom­mis­sio­nen

          Ser­vice

          Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

          © Robert Koch-Institut

          Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.