Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 36/2010

Basisdaten der stationären Krankenhausversorgung in Deutschland – nosokomiale Infektionen

In diesem Beitrag des Epidemiologischen Bulletins 36/2010 werden Basisdaten stationärer Krankenhausversorgung dargestellt werden, mit deren Hilfe Hochrechnungen (nachvollziehbare Abschätzungen) zum Umfang nosokomialer Infektionen in Deutschland möglich sind.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 36/2010 (PDF, 123 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 13.09.2010

    Ausschreibung eines Konsiliarlaboratoriums für Epstein-Barr-Virus (EBV) und Humanes Herpesvirus (HHV) 6, 7, 8

    Ausschreibungstext im Epidemiologischen Bulletin 36/2010 mit Angaben zu den Aufgaben, den Bewerbungsformalitäten, Frist und Ansprechpartner.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 36/2010 (PDF, 123 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 13.09.2010

      Veranstaltungshinweis: 2010 European Scientific Conference on Applied Infectious Disease Epidemiology (ESCAIDE)

      Hinweis im Epidemiologischen Bulletin 36/2010 auf die Tagung, die vom 11. bis 13. November 2010 in Lissabon, Portugal stattfinden wird. Themen sind: Novel methods to identify and assess infectious disease threats, HIVSTI, molecular epidemiology, vector borne diseases, zoonoses, vaccine preventable diseases, influenza, surveillance, tuberculosis, food and water-borne diseases, intervention & international health, antimicrobial resistance and health care associated infections.

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 36/2010 (PDF, 123 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 13.09.2010

        Veranstaltungshinweis: 5. Mainzer Hygiene- und Infektiologietag

        Hinweis im Epidemiologischen Bulletin 36/2010 auf die Tagung, die am 5. November 2010 stattfinden wird. Themen sind: Schweinegrippe, Clostridien und Co.: Stehen wir vor der neuen Herausforderung? Umgang mit immunsupprimierten Patienten – die neue RKI-Empfehlung. Prävention von Harnwegskatheterinfektionen – die neuen amerikanischen Empfehlungen. Ist die Isolierung von MRSA-Patienten noch zeitgemäß? – Neue Ansätze und Strategien. ESBL – die unterschätzte Gefahr – Worauf müssen wir achten? MRSA-Screening – was ist aus hygienischer und ökonomischer Sicht sinnvoll?

        Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 36/2010 (PDF, 123 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 13.09.2010

          Meldepflichtige Infektionskrankheiten

          Aktuelle Statistik 33. Woche 2010 (Stand: 8. September 2010)

          Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 36/2010 (PDF, 123 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

          Stand: 13.09.2010

            Zusatzinformationen

            Gesundheitsmonitoring

            In­fek­ti­ons­schutz

            Forschung

            Kom­mis­sio­nen

            Ser­vice

            Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

            © Robert Koch-Institut

            Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.