Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Repräsentative telefonische Erhebung zur Impfung gegen die pandemische Influenza (H1N1) 2009

Kurz nach dem Start der Impfkampagne in Deutschland wurden im Auftrag des Robert Koch-Instituts jeweils ca. 1.000 Personen durch die forsa – Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen zur pandemischen Influenza (H1N1) 2009 in zweiwöchigem Abstand befragt. Der Artikel im Epidemiologischen Bulletin 25/2010 wertet die Erhebung hinsichtlich Erfassung der H1N1-Impfquote und der Einstellungen zur H1N1-Impfung in der Bevölkerung aus.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 25/2010 (PDF, 106 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 28.06.2010

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.