Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 23/2010

Masernausbruch an einer Waldorfschule in Essen

Im Epidemiologischen Bulletin 23/2010 wird über einen Masernausbruch an einer Waldorfschule in Essen berichtet. Insgesamt wurden 71 Masernerkrankungen an das Gesundheitsamt gemeldet (Stand: 19. Mai 2010). Vier Erkrankte mussten stationär behandelt werden.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 23/2010 (PDF, 211 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 14.06.2010

    Masernausbruch in einem Krankenhaus – Bedeutung der Meldepflicht

    Bericht im Epidemiologischen Bulletin 23/2010 über einen jungen Erwachsenen, der sich während einer Südafrika-Reise mit Masern infizierte. Da die Erkrankung nicht an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet wurde, kam es zu zwei Folgeerkrankungen beim Personal des Krankenhauses, in dem der Masernerkrankte stationär behandelt wurde.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 23/2010 (PDF, 211 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 14.06.2010

      Zum Auftreten von Masernerkrankungen am Oberrhein

      Es wird in der Oberrheinregion eine vermehrte Masernaktivität mit örtlichen Ausbrüchen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz beobachtet. In Frankreich, im benachbarten Elsass, sind ebenfalls Masernerkrankungen aufgetreten. Darüber wird im Epidemiologischen Bulletin 23/2010 berichtet.

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 23/2010 (PDF, 211 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 14.06.2010

        DEGS: Früherkennungsuntersuchungen

        Der Bericht im Epidemiologischen Bulletin 23/2010 informiert zusammengefasst über Untersuchungen im Rahmen der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS) zur Inanspruchnahme von Früherkennungsuntersuchungen der gesetzlichen Krankenkassen, bzw. der Kenntnis des Angebots von Früherkennungsuntersuchungen.

        Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 23/2010 (PDF, 211 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 14.06.2010

          Meldepflichtige Infektionskrankheiten

          Meldepflichtige Infektionskrankheiten, Nichtnamentliche Meldungen Berichtsmonat: März 2010 (Datenstand: 1.6.2010)

          Aktuelle Statistik meldepflichtiger Infektionskrankheiten 20. Woche 2010 (Datenstand: 9.6.2010)

          Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 23/2010 (PDF, 211 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

          Stand: 14.06.2010

            Zusatzinformationen

            Gesundheitsmonitoring

            In­fek­ti­ons­schutz

            Forschung

            Kom­mis­sio­nen

            Ser­vice

            Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

            © Robert Koch-Institut

            Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.