Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 48/2009

Zum Welt-AIDS-Tag 2009: Zum Verlauf der HIV-Epidemie in Deutschland bis Ende 2009

Der Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 48/2009 beschreibt den Verlauf der Epidemie und erläutert wesentliche Eckpunkte, die den Verlauf der Neuinfektionen beeinflusst haben. Dabei werden auch die Manifestationen des Krankheitsbildes AIDS berücksichtigt.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 48/2009 (PDF, 109 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 24.11.2009

    Zum Welt-AIDS-Tag 2009: Späte HIV-Diagnose und später Behandlungsbeginn in Deutschland

    Der Artikel im Epidemiologischen Bulletin 48/2009 analysiert die Entwicklungen bei der Diagnostik und Therapie und gibt den erreichten Stand wieder. Weitere Verbesserungen werden in sechs Empfehlungen zusammengefasst.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 48/2009 (PDF, 109 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 24.11.2009

      Zum Welt-AIDS-Tag 2009: Zur Situation in Deutschland –Eckdaten

      Die epidemiologische Kurzinformation des RKI im Epidemiologischen Bulletin 48/2009 listet die wesentlichen Daten zu HIV/AIDS in Deutschland auf, Stand Ende 2009.

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 48/2009 (PDF, 109 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 24.11.2009

        Zum Welt-AIDS-Tag 2009: Ergebnisse der AIDS-Impfstoffstudie (klinische Phase III) in Thailand

        In dem Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 48/2009 werden Durchführung und Ergebnis der in Thailand durchgeführten AIDS-Impfstoffstudie vorgestellt und kommentiert.

        Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 48/2009 (PDF, 109 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 24.11.2009

          Zusatzinformationen

          Gesundheitsmonitoring

          In­fek­ti­ons­schutz

          Forschung

          Kom­mis­sio­nen

          Ser­vice

          Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

          © Robert Koch-Institut

          Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.