Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Aus Indien importierte Koinfektion mit dem Dengue- und Chikungunya-Virus – Informationen zum Erkrankungsrisiko

Der Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 23/2009 schildert Fälle von Dengue- und Chikungunya-Virus-Infektionen nach Aufenthalt in Indien. Aktuelle Meldefälle von Dengue sowie aktuelle Berichte über Chikungunya-Ausbrüche lassen vermuten, dass weiterhin beide Viren in stärkerem Maße in Indien zirkulieren.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 23/2009 (PDF, 132 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 08.06.2009

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.