Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 01/2009

Analyse der HIV-Meldedaten 2000–2007 zu Migranten aus Hochprävalenzländern im Rahmen der HIV-Inzidenzstudie am RKI

Der Bericht im Epidemiologischen Bulletin 1/2009 beschreibt den Sachstand und die weitere Vorgehensweise einer Studie zur Bestimmung des Anteils inzidenter (rezenter) HIV-Infektionen an den gemeldeten HIV-Erstdiagnosen und die Erhebung von Faktoren, die das aktuelle HIV-Test-, Risiko- und Präventionsverhalten beeinflussen. Im Rahmen des Migrantenmoduls sollen für die Inzidenzstudie gezielt Personen aus Hochpävalenzländern rekrutiert werden.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 1/2009 (PDF, 121 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 08.01.2009

    Meldepflichtige Infektionskrankheiten

    Monatsstatistik nichtnamentlicher Meldungen des Nachweises ausgewählter Infektionen Oktober 2008 (Datenstand: 1.1.2009)

    Hinweis zur Syphilismeldung in der Monatsstatistik

    Aktuelle Statistik 50. Woche 2008 (Datenstand: 31.12.2009)

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 1/2009 (PDF, 121 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 08.01.2009

      Zusatzinformationen

      Gesundheitsmonitoring

      In­fek­ti­ons­schutz

      Forschung

      Kom­mis­sio­nen

      Ser­vice

      Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

      © Robert Koch-Institut

      Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.