Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Epidemiologisches Bulletin 05/2008

Salmonella-Panama-Erkrankungen - Zu einem überregionalen Ausbruch bei Kindern

Im Juli/August 2007 kam es in Deutschland zu einer überregionalen Häufung von Salmonella Panama bei Kindern und Kleinkindern mit insgesamt 28 gemeldeten Erkrankten aus neun Bundesländern. Der Bericht im Epidemiologischen Bulletin 05/2008 fasst die durchgeführte Ausbruchsuntersuchung und die vorliegenden Ergebnisse zusammen.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 5/2008 (PDF, 127 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 01.02.2008

    Zu einer Häufung von Erkrankungen durch S. Enteritidis nach einem Schul- und Heimatfest

    Der Bericht im Epidemiologischen Bulletin 05/2008 beschreibt einen Ausbruch nach Verzehr von Knüppelkuchen und schildert die Maßnahmen des Gesundheits- und Lebensmittelüberwachungsamtes.

    Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 5/2008 (PDF, 127 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

    Stand: 01.02.2008

      Influenza: Zum Auftreten von Resistenzen gegen Oseltamivir bei Influenzaviren des Suptyps A/H1N1

      Das europäische Zentrum für Krankheitsprävention und -kontrolle (ECDC) berichtet, dass im Rahmen der Überwachung von Resistenzen von Arzneimitteln gegen Influenzaviren in Europa in der aktuellen Saison 2007/08 bisher ein von Land zu Land zwar sehr unterschiedlicher, insgesamt aber auffallend hoher Anteil an Influenza-A/H1N1-Viren eine genetische Mutation zeigt, die für eine Resistenz dieser Viren gegen den Wirkstoff Oseltamivir (Handelsname Tamiflu®) spricht. Das Epidemiologische Bulletin 05/2008 berichtet dazu.

      Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 5/2008 (PDF, 127 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

      Stand: 01.02.2008

        Meldepflichtige Infektionskrankheiten

        Aktuelle Statistik 2. Woche 2008 (Datenstand: 30. Januar 2008)

        Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 5/2008 (PDF, 127 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

        Stand: 01.02.2008

          Zusatzinformationen

          Gesundheitsmonitoring

          In­fek­ti­ons­schutz

          Forschung

          Kom­mis­sio­nen

          Ser­vice

          Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

          © Robert Koch-Institut

          Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.