Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Schutz vor biologischen Agenzien in Poststellen

Der Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe und das Robert Koch-Institutes haben Empfehlungen zum Schutz vor biologischen Agenzien in Poststellen als PDF veröffentlicht.

Maßnahmen zum Schutz vor gefährlichen biologischen Agenzien in Poststellen und beim Umgang mit Poststücken in Abhängigkeit von der Gefährdungslage

Es werden vier Gefährdungslagen beim Umgang mit Poststücken beschrieben. Detaillierte Aussagen zu erhöhten Gefährdungslagen werden den betreffenden Institutionen auf Anfrage zugänglich gemacht. Ansprechpartner dafür ist das RKI.

Erscheinungsdatum 4. Februar 2014PDF (50 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Schutz vor gefährlichen biologischen Agenzien in Poststellen

Inhalt: Zum Umgang mit und Verhalten bei Verdacht auf kontaminierte Post. Zielgruppe: Poststellenmitarbeitende exponierter Einrichtungen, z.B. in obersten Bundesbehörden

Poststellen Dossier

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.