Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Masern und Röteln eliminieren - Themenschwerpunkt im Bundesgesundheitsblatt September 2013

Seit 1984 verfolgt die WHO-Region Europa das Ziel, die Masern zu eliminieren. Im Jahr 2005 wurden ferner die zusätzliche Unterbrechung der endemischen Ausbreitung der Röteln und damit die Elimination des kongenitalen Rötelnsyndroms beschlossen. Diese beiden Infektionen sollen nun bis 2015 eliminiert sein. In 14 Beiträgen widmet sich das Bundesgesundheitsblatt-Heft September 2013 schwerpunktmäßig diesem Thema.

Stand: 01.09.2013

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.