Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Situation in Deutschland - 26.10.2009

Weiterer Todesfall in Deutschland

23.10.2009

In Deutschland hat es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit der Neuen Grippe gegeben. Dies teilte am Freitag, den 23.10.2009, das Ministerium für Arbeit und Soziales, Baden-Württemberg mit. An der Universitätsmedizin Mannheim sei ein Patient verstorben, der sich mit dem Erreger der Schweinegrippe (H1N1) infiziert hatte. Der 65-Jährige litt an mehreren chronischen Vorerkrankungen. Aussagen zum ursächlichen Zusammenhang des Erregers mit dem Eintritt des Todes können derzeit laut dem baden-württembergischen Ministerium noch nicht gemacht werden. Damit erhöht sich die Anzahl der Todesfälle in Deutschland auf drei.
Weitere Informationen: http://www.sm.baden-wuerttemberg.de

Erfahrungen mit der Impfung gegen die Neue Grippe A/H1N1

Informationen des Paul-Ehrlich Instituts: www.pei.de/schweinegrippe

Stand: 26.10.2009

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.