Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Zahl des Monats

Fast 25 % aller Erwachsenen sind stark übergewichtig.

Informationsgrafik: Adipositas.  Quelle: © Robert Koch-InstitutAdipöse Männer und Frauen - Anteile an der gleichaltrigen Bevölkerung im Zeitverlauf Quelle: © Robert Koch-Institut 2016, Studie DEGS1, Erhebung 2008–2011

23,9% der Frauen und 23,3% der Männer in Deutschland sind stark übergewichtig (adipös), wie die Daten der DEGS1-Studie zeigen. Der Anteil der Personen mit Adipositas nimmt im Altersgang zu.

Über einen längeren Zeitraum sind Vergleiche auf der Basis von Messwerten bisher nur für die Bevölkerung im Alter zwischen 25 und 69 Jahren möglich (siehe Abbildung). Im Zeitverlauf ist dabei insbesondere die Entwicklung des Bevölkerungsanteils mit Adipositas bemerkenswert. Während 1990 bis 1992 erst 20,9% der Frauen und 18,1% der Männer adipös waren, lagen die entsprechenden Anteile 2008 bis 2011 bei 23,0% und 24,5%. Betrachtet man diese Zahlen nach Alter wird deutlich, dass Adipositas im jungen Erwachsenenalter am stärksten zunahm.Weitere Informationen zum Thema finden Sie in der Publikation Gesundheit in Deutschland 2015: Kapitel 03. Welche Faktoren beeinflussen die Gesundheit? (PDF, 4MB, Datei ist nicht barrierefrei).

Stand: 29.04.2016

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.