Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Zahl des Monats

44% der Unfälle bei Kindern und Jugendlichen ereignen sich zu Hause

Gefährliche Haushaltsmittel © photophonie / Fotolia.com

Unfälle bei Kindern und Jugendlichen ereignen sich am häufigsten zu Hause (43,8%). Etwa ein Viertel der Unfälle geschieht in Betreuungseinrichtungen wie Kindergarten oder Schule.

Mehr Informationen zu Unfällen, Verletzungen und Unfallorten finden sich im Bericht Gesundheit in Deutschland 2015: Kapitel 02. Wie steht es um unsere Gesundheit? (PDF, 10MB, Datei ist nicht barrierefrei) und im GBE kompakt 2/2016: Unfälle in Deutschland – Woran verletzen sich Kinder und Jugendliche? (PDF, 326KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm).

Stand: 08.06.2016

Zusatzinformationen

Ge­sund­heits­mo­ni­to­ring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.