Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Januar 2015: Lärm im Wohnumfeld

6% der Erwachsenen fühlen sich stark oder äußerst stark von Lärm belästigt.

Illustration: Lärm im Wohnumfeld. Quelle: © Nagel's Blickwinkel / Fotolia.comQuelle: © Nagel's Blickwinkel / Fotolia.com

Deutschlandweit berichten 6,6 % der Frauen und 5,7 % der Männer von einer starken oder äußerst starken Belästigung durch Lärm im Wohnumfeld. Mehr Informationen finden sich im GBE kompakt 4/2014: Lärmbelästigung: Ergebnisse der GEDA-Studie 2012 (PDF, 399 KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm) und unter Gesundheit A-Z "Umwelt und Gesundheit".

Stand: 01.01.2015

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.