Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

DEGS-Zusatzuntersuchung »Psychische Gesundheit«

Psychische Gesundheit und psychische Störungen

Ansprechpartner: Dr. Ulfert Hapke, Dr. Markus Busch

In dieser Zusatzuntersuchung zur ersten Welle der Studie zur Gesundheit von Erwachsenen in Deutschland (DEGS 1, 2008-2011) werden die Probanden mit einem international anerkannten Interview zu psychischen Störungen, Beeinträchtigungen, Belastungen und Beschwerden befragt.

Darüber hinaus enthält die Untersuchung Fragen zur medizinischen und psychotherapeutischen Versorgung. Hierdurch können das Ausmaß der Krankheitslast, der Zusammenhang von körperlichen Erkrankungen und psychischen Belastungen, sowie essentielle versorgungsrelevante Aspekte untersucht werden.

Laufzeit: 9/2009 – 4/2012

Datenquelle: DEGS 1

Projektart: Forschungsprojekt

Auftraggeber/Finanzierung: Bundesministerium für Gesundheit und Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)

Kooperationspartner:  

  • Technische Universität Dresden (Prof. Wittchen, Prof. Jacobi)
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Prof. Gäbel, PD. Dr. Zielasek)
  • Universität Bonn (Prof. Dr. Maier, Prof. Dr. Wagner)

Stand: 23.01.2012

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.