Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Weitere Studien

TOKEN-Studie über Todesfälle bei Kindern im 2. bis 24. Lebensmonat

Zwischen 2005 und 2008 wurden insgesamt 254 ungeklärte, plötzliche und unerwartete Todesfälle auf mögliche Zusammenhänge mit vorangegangenen Sechsfachimpfungen untersucht.

mehr

KOLIBRI: Studie zum Konsum leistungsbeeinflussender Mittel in Alltag und Freizeit

Ziel der Studie war es, die Häufigkeit der Anwendung leistungssteigernder Mittel in der Allgemeinbevölkerung zu ermitteln. Dabei sollten spezifische Konsummuster, vor allem im Zusammenhang mit der Ausübung von Sport untersucht und Nutzergruppen charakterisiert werden.

mehr

OMAHA

Bei der Studie "Operationalisierung von Multimorbidität und Autonomie im höheren Alter" (OMAHA) werden bevölkerungsrepräsentativ Informationen zum Gesundheitszustand und zum Versorgungsbedarf älterer Menschen erhoben.

mehr

Telefonische Gesundheitsbefragungen am RKI (GSTel 03-06)

Bundesweite telefonische Gesundheitssurveys werden seit 2002 in der Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring des Robert Koch-Instituts durchgeführt.

mehr

Gesundheitssurvey Ost/West (OW91)

Informationen zum Gesundheitssurvey Ost (1991-1992).

mehr

Nationale Untersuchungssurveys der DHP

Informationen zu den Nationalen Untersuchungssurveys der Deutschen Herz-Kreislauf-Präventionsstudie (1984-1992).

mehr

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.