Navigation und Service

Zielgruppeneinstiege

Telefonsurveys am RKI (GSTel 03-06)

Bundesweite telefonische Gesundheitssurveys werden seit 2002 in der Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring des Robert Koch-Instituts durchgeführt.

GSTel03

Von September 2002 bis März 2003 wurden erstmals 8.313 Personen aus der deutschsprachigen Wohnbevölkerung ab 18 Jahren unter anderem zu Krankheiten, zu ihrem Gesundheitsverhalten und zur Inanspruchnahme von Leistungen des Gesundheitswesens befragt.

mehr

GSTel04

In dieser Erhebung (September 2003 bis März 2004) sind 7.341 Telefoninterviews realisiert worden.

mehr

GSTel05

Von Oktober 2004 bis April 2005 fand erstmalig eine Wiederbefragung von Teilnehmern des ersten telefonischen Gesundheitssurveys (GSTel03) statt. Insgesamt konnten 4.401 Personen erneut befragt werden.

mehr

GSTel06

Schwerpunkt dieser Erhebung waren Faktoren, die zur Aufrechterhaltung der Gesundheit beitragen. Weitere Themen waren u. a. das Informationsverhalten zu gesundheitlichen Themen, Vorsorge, Prävention sowie Patientenrechten. Weiterhin wurden Aspekte der Lebenswelt (Arbeits- und Wohn- und Lebenssituation) erhoben.

mehr

Zusatzinformationen

Gesundheitsmonitoring

In­fek­ti­ons­schutz

Forschung

Kom­mis­sio­nen

Ser­vice

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.